Auszeit von der Auszeit – Teil 2: Khao Lak

Jaja, und wieder einmal sind wir sehr stark damit beschäftigt nichts zu tun. So wie es sich für einen ordentlichen Urlaub gehört. Die Auszeit Nr. 1 auf Phuket war auch mehr als Vorgeschmack für unsere Auszeit Nr. 2 in Khao Lak gedacht. Diesmal darf es sogar ein Hotelstern mehr sein (man gönnt sich ja sonst nichts) – auch hier wieder dank Nebensaison erstaunlich erschwinglich. Da ich bisher ja eigentlich so gut wie nie etwas zu unseren Unterkünften geschrieben habe (teilweise wusste ich auch wieso), werde ich das jetzt mal nachholen.

 

Sonnenuntergang-Khao-Lak-Thailand
Farbenprächtiger, atemberaubender Sonnenuntergang
Langzeitbelichtung-Fels-Brandung-Thailand
Langezeitbelichtung – Fels in der Brandung
Langzeitbelichtung-am-Meer-Thailand
Hinter den Kulissen – so entstehen solche Bilder

Im Vergleich zu dem, was wir bisher so gebucht hatten, ist das Hotel schon ein wenig „etepetete“ und erinnert stellenweise eher an Pauschalurlaub. Ein schönes und großzügig augestattetes Zimmer, zwei Pools mit Poolbar und erschwinglichen Cocktails, 200 m Fußweg bis zum privaten Strand, großes Frühstücksbuffet und beim Check-In gab’s einen Willkommensdrink. Alles in allem sehr schön und nicht mal über unserem Budget. Direkt vor’m Hotel liegt das „Orchid Café“ ein super Restaurant mit super günstigen Preisen und dem aller, aller besten Pad Thai Thailands. Garantiert!

Blick-ins-Zimmer-Khao-Lak-Thailand
Blick in unser Zimmer
The Leaf-Khao-Lak-Thailand
Blick auf unser Apartment
Am-Pool-Khao-Lak-Thailand
Gute Laune am Pool

Damit wir aber nicht ganz und gar dem Hedonismus verfallen, haben wir hier nur vier Nächte gebucht. Nicht dass wir uns noch an das faul herum liegen gewöhnen und gar nicht mehr weg wollen. Na gut, zugegeben, uns juckt es an Tag 3 schon wieder mächtig in den Fingern, wir werden unruhig und wollten weiter, schließlich liegt noch viel vor uns.

Stefan

seit über 10 Jahren Fotograf und seit 2009 offiziell reisesüchtig und permanent von Fernweh geplagt, bin ich immer wieder auf der Suche nach neuen Abenteuern in der großen weiten Welt. Auf meinem Blog möchte ich dir alle meine Tipps zum Thema Reisen und Fotografie verraten und dafür sorgen, dass du perfekt gerüstet in dein nächstes Abenteuer startest!Hier erfährst du mehr Über mich

Zur Zeit keine Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.